Inspiration 

Unter Inspiration (lateinisch inspiratio ‚Beseelung', ‚Einhauchen', aus in ‚hinein' und spirare ‚hauchen', ‚atmen'; vgl. spiritus ‚Atem', ‚Seele', ‚Geist') versteht man allgemeinsprachlich eine Eingebung, etwa einen unerwarteten Einfall oder einen Ausgangspunkt künstlerischer Kreativität

Wer oder was inspiriert Dich? 
Wir alle lassen uns täglich beeinflussen sowie Bereichern von Menschen, die in unser Leben treten, von Dingen, die Geschehen, von Kleinigkeiten, die wie wahrnehmen und die uns nicht mehr loslassen wollen: wir werden beseelt! 

Du kennst diese Momente, in denen Du Dich eins mit der Welt fühlst, in denen Du so beseelt, geradezu beschwingt durch deinen Tag gehst? 

Und ich spreche nicht vom Verliebtsein. Zumindest (nicht nur) in einen anderen Menschen, sondern in Dich und Dein Leben! 

Wie wäre es, wenn Du Dich noch häufiger so fühlen würdest, wenn Du bei all was Du tust präsent und achtsam bist, Du weißt warum Du es tust und dass Du es gerne tust? 

Dankbarkeit 

Der Schlüssel zu einem erfüllten Leben, wie auch immer dies gestaltet sein mag, verbirgt sich in diesem einen Wort: Dankbarkeit! 
Es ist in aller Munde, doch was bedeutet es genau? 

Für mich bedeutet es, mich morgens beim Bäcker nicht mehr über die lange Schlange zu ärgern sondern gern im Regen zu warten, denn ich bin dankbar für die Möglichkeit, mir hier mein Frühstück kaufen zu können welcher jemand anderes für mich zubereitet! 

Für mich bedeutet Dankbarkeit am Abend ein warmes Bett zu haben, in welches in mich legen kann. Und für mich bedeutet Dankbarkeit dass ich die kognitiven sowie technischen Möglichkeiten besitze, diesen Text hier gerade für Dich zu schreiben! 

Dankbarkeit bedeutet also nicht Dein Leben anders zu führen, sondern es selbst anders wahrzunehmen. Hier liegt wohl auch das Geheimnis, warum manche Menschen, denen es objektiv gesehen schlechter geht als anderen, glücklicher sind: sie wissen das, was sie haben, zu schätzen! 

Unendliche Ressourcen 

Befreien Dich von dem Gedanken, im Mangel zu leben. Es ist immer genug für uns alle da. Genug Nahrung, genug Wasser, genug Liebe. Laotse erkannte bereits vor langer Zeit, dass wir nicht nach mehr streben müssen, da wir bereits alles sind und alles haben was wir zu unserem vollkommenen Glück benötigen! Und die Vollkommenheit liegt in der Unvollkommenheit. 

Das klingt paradox? 
Buche jetzt dein persönliches Inspirations-Coaching, finde heraus was genau Dich glücklich macht und wo Du lernen kannst im Fluss der Dankbarkeit zu leben! 
 Und bis wir beide deine Inspiration entdecken, empfehle ich Dir diese wundervolle Lektüre von Wayne Dyer über das Tao von Laotse. Bestellst Du über den Link, erhält heute mal anders eine kleine Unterstützung.